Berechnung der Zwei-Punkte-Form Einer Geraden

Eine Steigung beschreibt die Steilheit einer Linie. Die Gleichung einer geraden Linie mit der Steigung m und dem Achsenabschnitt c wird angegeben mit y = mx + c. Sie kann auch dargestellt werden mit y - y1 = m(x - x1) wenn einer der Koordinatenpunkte bekannt ist. Diese Art der Geradengleichung ist bekannt als die Punktsteigungsform. Die Gleichung der Geraden kann auch ohne die Steigung berechnet werden wenn zwei Punkte (x1 , y1) und (x2 , y2) bekannt sind. Hier können Sie die Steigung und die Gleichung der Geraden mit zwei Koordinaten über (y - y1) / (y2 - y1 ) = (x - x1) / (x2 – x1) bestimmen wenn Sie dieses Berechnungswerkzeug benutzen.

Finden Sie die Gleichung der geraden Linie mit zwei Punkten

Formel:

Steigung : m = (Y1 - Y2) / (X1 - X2) Gleichung der geraden Linie : (Y - Y1) / (Y2 - Y1) = (X - X1) / (X2 - X1) wo, m = Steigung X1 , X2 = X-Achse zeigt Y1, Y2 = Y-Achse zeigt

Beispiel

Nehmen Sie die Koordinatenpunkte (x1 , y1) mit (1,2) und (x2 , y2) mit (3,4).

Schritt 1:

Geben Sie diese Werte und die Formel für die Steigung ein.
(y1 - y2) / (x1 - x2) = ( 2-4 / 1-3). Kürzen Sie die Werte (-2) / (-2) und sie werden eine Steigung mit dem Wert 1 erhalten.

Schritt 2:

Um die Gleichung der Geraden zu erhalten, setzen Sie die Koordinatenwerte in die Formel ein
(y – y1) / (y2 – y1 )= (x – x1) / (x2 – x1).
Equation = (y - 2) / (4 - 2) = (x - 1) / (3 - 1). Vereinfachen Sie die Gleichung ( y - 2) / 2 = (x - 1) / 2.

Schritt 3:

multiplizieren Sie die Werte überkreuz, 2 (y - 2) = 2 (x - 1)

Schritt 4:

Vereinfachung, 2y - 4 = 2x - 2

Schritt 5:

Bringen Sie alle unbekannten Werte auf die linke Seite und die Zahlenwerte auf die rechte Seite.
Dann wird daraus die Geradengleichung mit -2x + 2y = 2.

de Zuhause